Das Gutshaus Ganzow ist die größte Dreiflügelanlage in Fachwerkbauweise aus der Mitte des 18. Jahrhunderts im ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommerns und stellt ein einzigartiges Bau- und Kulturdenkmal dar.

1756 erbaut gehört es zu einen der wenigen erhalten gebliebenen  Gutshäusern des Spätbarock. Fassaden und innere Struktur sind nahezu unverändert erhalten geblieben.

 

Ab August 2022 werden wieder Konzerte im historischen Gartensaal erklingen.

Im September öffnet werden die Türen zum Tag des offenen Denkmals geöffnet.

Lesen Sie mehr dazu in der Rubrik "Veranstaltungen".

Durch Weisheit wird ein Haus gebaut, und durch Verstand erhalten.

Sprüche Salomons 24,3