Das Gutshaus Ganzow ist die größte Dreiflügelanlage in Fachwerkbauweise aus der Mitte des 18. Jahrhunderts im ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommerns und stellt ein einzigartiges Bau- und Kulturdenkmal dar.

 

Fachwerkbauweise war bis in die erste Hälfte des 19. JH die vorherrschende Bauform und landestypisch.

 

 

1756 erbaut gehört es zu einen der wenigen erhalten gebliebenen  Gutshäusern des Spätbarock. Fassaden und innere Struktur sind nahezu unverändert erhalten geblieben. 


 

Nach grundlegender Sanierung soll es neue Funktionen übernehmen. Das Leben ist schon jetzt zurückgekehrt.

 

Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Hauses, der Gutsanlage und die Sanierung.

 

 

 

Durch Weisheit wird ein Haus gebaut, und durch Verstand erhalten.

Sprüche Salomons 24,3